Podologin Tina Lange

Über mich!

Mein Name ist Tina Lange. Ich habe eine umfassende 2-jährige Ausbildung zur Podologin abgeschlossen. Diese Ausbildung qualifiziert mich unter anderem dazu, bei Diabetikern (auf Rezept), Rheumatikern und Blutern eine entsprechende medizinische Fußbehandlung durchzuführen.

Ich arbeite nach höchsten hygienischen Richtlinien und mit modernsten technischen Geräten. Durch die medizinisch gerecht gestaltete Praxis und durch meine Qualifikation besitze ich die Kassenzulassung.

Podologische Leistungen können somit auch über eine ärztliche Verordnung von mir erbracht und über Ihre Krankenkasse abgerechnet werden.

Berufsbild Podologie

Die Bezeichnung Podologe leitet sich vom griechischem -pous- Genitiv -podos- für „Fuß“ und logos für „Lehre / Kunde“ ab.

Podologie = Lehre des Fußes

Podologe - der Experte für ihre Füße

Podologe ist als medizinischer Fachberuf und als nicht ärztlicher Heilberuf definiert. Der Podologe arbeitet eng mit verschiedenen Ärzten, wie z.B: Diabetologe, Dermatologe, Chirurg, Orthopäde, Allgemeinmediziner und weiteren Berufsgruppen, wie z.B: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Orthopädieschuhtechnikern, zusammen.

Er stellt damit eine wichtige Position innerhalb des Gesundheitssystems dar.

Qualifikation

  • 2007 Ausbildung zur Nageldesignerin
  • 2008 Abschluss zur staatl. geprüften Kosmetikerin
  • 2009 Weiterbildung zur Wellnessfachfrau
  • 2011 Abschluss zur staatl. geprüften Podologin
  • 2013 Wundexperte ICW
Weiterbildung:
  • Spangentechnik
  • Diabetischer Fuß
  • Taping bei Fußbeschwerden